Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht in Güstrow

Wir rufen euch dazu auf bei der Gedenkveranstaltung in Güstrow teilzunehmen!

Aufruf:

11.30 Uhr/Bahnhof Güstrow

Am 10. November 1942 wurden die letzten Bürgerinnen und Bürger jüdischen Glaubens von Güstrow nach Theresienstadt und Auschwitz deportiert. Ihr Weg führte vom Marktplatz zum Bahnhof- dort wartete der Viehwaggon.

Das Güstrow Bündnis „Aktionsnetzwerk Güstrow“ möchte den Weg rückwärts gehen- vom Bahnhof zum Markt.

Auf dem Markt werden Namen verlesen.

Ein Kaddish wird das Gedenken wachhalten.

Rhythmus gegen Rassismus in Güstrow 2019

Am 17.8. 2019 führte die Lokalgruppe Güstrow, des Netzwerks Rock gegen Rechts MV (Träger Rock gegen Rechts Stralsund e.V.) mit einem breiten Bündnis zivilgesellschaftlicher AkteurInnen ein Fest im Rosengarten unter dem Motto „Rhythmus gegen Rassismus“ durch.

Ab 13:00 Uhr fand eine Demonstration statt, die auf dem Veranstaltungsgelände im Güstrower Rosengarten beendet wurde.
Die Fette Elke, die kleinste Tanzfläche Vorpommerns, hat das ganze begleitet.

Lokale Jugendbands wie auch überregionale Bands bekamen die Möglichkeit mit ihrem Auftritt ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt zu setzen. Hinzu haben Tänzer*innen und Sänger*innen des Armanda e.V., einer lokalen Migranten Selbsthilfeorganisation, die rund 500 Besucher*innen des Festes mit ihren Einlagen überraschten. Im großen und ganzen fand somit ein kulturell breitgefächertes Fest statt, was durch verschiedene Informationsstände, einem mobilen Kino, verschiedener kreativer Stände u.a. Mitmach-Zirkus, Henna-Tattoos und durch eine Spielstation unterlegt wurde. Lokale Gastronomen und Armanda e.V. haben die Besucher*innen verpflegt.

Rhythmus gegen Rassismus in Güstrow 2019 weiterlesen

Demo für Demokratie und Vielfalt am 09. November in Stralsund

Rock gegen Rechts MV ruft dazu auf, an der Demonstration einer Stralsunder Initiative teilzunehmen. Die Demo die am Tag der Reichsprogromnacht stattfindet, steht für Demokratie und Vielfalt. Während der Demo gibt es Musik und Redebeiträge. Im Nachgang findet im Bürgergarten eine Veranstaltung mit Musik statt.

Stralsund bleibt bunt, stralsund für alle!

Binz: AfD Flügeltreffen in Binz: Aufruf zur Demonstration & Kundgebung am 23. November

Rock gegen Rechts MV unterstützt den Aufruf und die Initiatoren. Wir rufen euch dazu auf den Aufruf zu unterzeichnen (eMail an: geFluegelfest@gmx.de) und an 23.11.2019 nach Binz zu fahren, um die Gegenproteste zu unterstützen! Auch die FETTE ELKE wird an diesem Tag vor Ort sein.

Der Aufruf des Bündnis „Rügen für Alle – gemeinsam gegen Rechts“:

Am 23. November 2019 findet ein Treffen von ultrarechten AfD-Vertreter*innen im
Arkona-Strandhotel in Binz statt. Vorbereitet und organisiert wird das sogenannte „Flügel-Treffen“ von AfD-Landtagsabgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern.

Als Redner beim Treffen der völkisch-nationalen Hardliner tritt unter anderem der Faschist Björn Höcke auf, der bekannt ist für die Verharmlosung des Holocaust und
dessen bewusster Sprachgebrauch und Duktus an die Zeit des Nationalsozialismus erinnert.
Während sich die Hoteldirektion der Hutter-Hotels auf Rügen in angeblicher „Neutralität“ hüllt und damit ihre eigene gesellschaftliche Verantwortung verdrängt, gibt sie Rückwärtsgewandten und Menschenfeinden Raum, sich weiter zu organisieren.
Indes ist das Treffen der ultrarechten AfD-Funktionäre in Binz vor dem Hintergrund des Bundesparteitags Anfang Dezember in Braunschweig zu sehen und wird zur weiteren Radikalisierung der Partei beitragen.
Der Vormarsch der AfD ist besorgniserregend, insbesondere auch nach dem Ergebnis der Landtagswahl in Thüringen, bei dem fast jede*r Vierte dem Faschisten Björn Höcke eine Stimme gab. Umso wichtiger sind politischer Widerstand und eine gesellschaftlich- Positionierung, die Hass und Ausgrenzung – die Grundpfeiler der AfD-Politik – entschieden entgegentreten.

Binz: AfD Flügeltreffen in Binz: Aufruf zur Demonstration & Kundgebung am 23. November weiterlesen

Fette Elke in den Tagesthemen

Vielen Dank im Namen eines unserer Projekte an die Tagesthemen für diesen Ritterschlag und fulminanten Saisonabschluss!
Wir werden bis zum nächsten Frühjahr sicher noch ein paar Aktionen reißen, lasst Euch überraschen!